top of page

A-Jugend startet in Kreisliga mit 40:23


WarsteinDie männliche A-Jugend des VfS Warstein ist mit einem 40:23-Erfolg beim SSV Meschede in ihre Kreisliga-Saison gestartet.


Männliche A-Jugend: SSV Meschede – VfS 59 Warstein 23:40 (10:21).

Einen perfekten Start ins Spiel erwischten die A-Junioren gegen Meschede. Bereits nach sechs Minuten stand es 5:0. „Konzentrierte Abschlüsse sorgten für einen guten Vorsprung, und die sehr gute Deckungsleistung führte zu einfachen Tempogegenstoß-Toren“, so Trainer Tobias Clewing.

Keeper Hannes Stollberg glänzte mit starken Paraden. Der nicht zu stoppende Adam Mir erhöhte mit drei Toren in Folge auf 8:2 (10.). Mit elf Toren führten die Warsteiner bereits zum Seitenwechsel. Auch nach der Pause spielten die VfS-Junioren konzentriert weiter und ließen mit guter Deckungsarbeit um Keeper Marian Martin und schönen Kombinationen sowie Tempospiel dem Gegner keine Chance. Auch das Kreisläuferspiel über den gut aufgelegten Justus Kirchhoff funktionierte effektiv, der mit seinem sechsten Treffer kurz vor dem Schlusspfiff die 40 Tore-Marke knackte.

Clewing: „Das war ein gelungener Auftakt. Wir konnten viel durchwechseln, Angriffsspiel und Abwehrleistung waren überzeugend.“

VfS: Hannes Stollberg (Tor 1.-30., 3 Tore), Marian Martin (31.-60.), Max Tonne, Jan Clewing (3), Jannes Goldbach (6), Adam Mir (10), Max Bornemann (4), Justus Kirchhoff (6), Philipp Wiggeshoff (3), Jan Grotenhöfer (1), Luis Heppelmann (3), Civan Aslan, Daniel Kunze (1), Thilo Kariotis, Maxim Klassen.


Weibliche B-Jugend: SG Menden Sauerland – VfS 59 Warstein 29:15 (13:6).

Große Probleme hatte die weibliche B-Jugend in Menden nicht nur mit der schlechten Luft und der Hitze in der Mendener Halle, sie musste auch aufgrund von Verletzungen stark ersatzgeschwächt antreten. Die B-Mädchen kamen über die gesamte Zeit nicht richtig ins Spiel, kassierten viele Treffer nach Abspielfehlern und sahen sich einer Mannschaft gegenüber, die aufgrund einer gut besetzten Ersatzbank immer frische Spielerinnen bringen konnte. Trotzdem ließen sich die Warsteinerinnen nicht entmutigen und kämpften bis zum Schluss.

VfS: Jule Stollberg ( Tor), Lilith Kramer (2), Katharina Krass (5), Charlotte Rellecke, Emma Stollberg (2), Mathilda Risse (5), Joana Meerpohl (1), Helena Kirchhoff, Marie Welzel, Lena Kaseric, Lara Goldbach, Alina Kissler.


Gemischte D-Jugend: VfS 59 Warstein – Letmather TV II 14:22 (5:12).

Die D-Junioren hatten etwas Probleme ,gegen Letmathe ins Spiel zu finden und lagen schnell mit 0:3 zurück. Bis zum 4:6 gestalteten sie das Spiel in der ersten Halbzeit noch offen, danach dominierten die Gäste. Nach dem Seitenwechsel konnten die Schützlinge von Simon Buxot und Marie-Sophie Röder den Rückstand von sieben Toren zwar nicht mehr aufholen, waren aber mit neun eigenen Treffern wesentlich erfolgreicher und standen auch in der Abwehr besser. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Der zweite Durchgang ging nur mit einem Tor verloren. Für Lasse Witthaut war es der erste Einsatz im VfS-Trikot.







VfS: Tyler Feck (Tor), Lasse Witthaut, Lotta Kretschmer (6), Carlotta Weller (4), Konstantin Rüther (1), Phillip Habich (1), Simon Windmüller (2), Henri Höttecke, Nicolas Jacobs.







Gemischte E-Jugend: SSV Meschede – VfS 59 Warstein 13:13 (8:7).

Ein spannendes Match lieferten sich die E-Kinder des VfS mit einem starken Gegner. Dabei sah es zunächst nach einer klaren Sache für die Gastgeber aus. Mit 0:3 ging Meschede in Führung ehe der VfS aufwachte. Mit viel Kampfgeist, Engagement und Spielfreude kämpften sie sich auf 7:8 zur Pause heran. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein schnelles Spiel, in dem die Mädchen und Jungen des VfS spielerisch viel zu bieten hatten. „Wir haben ein sehr gutes Abwehrspiel und schöne Passfolgen gesehen. Egal, wer auf dem Platz stand. Das ist nicht ganz selbstverständlich in dieser Altersklasse“, so Trainerin Astrid Aasland. Mit Julius Furmaniak hatte das Team außerdem einen sehr treffsicheren Schützen. Vier Minuten vor dem Ende führten die Warsteiner sogar mit 13:9. Gegen den stärksten Mescheder Spieler konnten sie in der Schlussphase aber nicht viel ausrichten. Er markierte noch vier Treffer zum 13:13-Ausgleich. „Es war eine gute Leistung, wir freuen uns schon auf das Rückspiel.“

VfS: Luca D’Amico Alexander Schön (1), Julius Furmaniak, (9), Madita Stallmeister, Merle Arens (1), Pauline Stracke, Janosch Geistert, Laura Ristovic, Tom Schulte (2), Maxima Grigoriou, Jenny Funk, Leevi Zähnsch.


Gemischte F-Jugend: VfS Warstein – TV Arnsberg 21:5.

Die VfS-Kids lieferten erneut in ihrer Freundschaftsliga eine starke Leistung ab. Zu Beginn des Spiels zeigten sich beide Seiten auf einem guten spielerischen Niveau, und es schien, sich ein ausgeglichenes Spiel zu entwickeln. Doch schon kurze Zeit später präsentierten sich die Gastgeber mit einer eingespielten Leistung immer sicherer und verwerteten die sich bietenden Chancen zumeist eiskalt. Für ein spielerisches Highlight sorgten die VfS-Kids, als ein langes Anspiel vor das Arnsberger Tor mit einem Kempa-Trick erfolgreich verwertet wurde.

VfS: Kian Zähnsch (Tor), Julius Furmaniak, Ben Grote, Max Grande, Robert Berlus, Mathilda Weller, Emil Göke, Dominic Parzyszek, Mateusz Szlawski, Caspar Hübner, Bela Weise, Adrian Sadriu, Lion Sadriu, Deniz Cakir


Minifestspiele

Die jüngere Mannschaft der F-Jugend des VfS Warstein hatte am Samstag ihre Spielpremiere bei den Minifestspielen, ausgerichtet vom HV-Sundern. Mit einem kleinen Kader, aber ganz viel Spielfreude absolvierten die Jungen und Mädchen fünf Spiele gegen den TV Arnsberg sowie die SG Ruhrtal I und II und den HV Sundern I und II. Für vier der sieben Kinder waren es die ersten Handballspiele. Trainiert wird die gemischte F2-Jugend von Jennie Furmaniak und Joana Meerpohl. „Wir sind sehr stolz auf unser Team, das bei den tropischen Temperaturen in jedem Spiel alles gegeben hat.“

VfS: Carolin Arens, Svea Berndt, Jonas Bräutigam, Leo Enste, Jarno Furmaniak, Anton Gieseke, Matz Steinrücke.


Soester Anzeiger, 13.09.2023, Fotos: Rebecca Struff, Lion Hildebrandt, Anna Clewing

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square