top of page

VfS Warstein einen Platz besser als in der Vorwoche


Warstein Am 10. Spieltag der Landesliga-Staffel 4 gaben sich die Topteams keine Blöße, scheint sich abzuzeichnen, dass Spitzenreiter Herdecke-Ende, Verfolger Halingen, der starke Aufsteiger Volmetal II, die Youngster von Eintracht Hagen III und Ex-Verbandsligist Rote-Erde Schwelm mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden.

Hingegen nehmen die Sorgen in Eiserfeld-Siegen (Trainer Caslav Dincic: „Wenn mir Stammkräfte ausfallen, wird es eng“) und Olpe, wo Spielertrainer Frieder Krause verletzungsbedingt nur noch coachen kann, zu. Auch bei Mendens Reserve gehen nach der ersten Heimniederlage die Alarmglocken an.

Der SV Teutonia Bochum-Riemke, am kommenden Samstag Gast beim VfS Warstein (Anwurf 19.45 Uhr), entledigte sich souverän seiner Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Hohenlimburg und glich seinen Punktestand (10:10) aus. Davon sind die Warsteiner nach ihrem dünnen 26:26-Unentschieden beim Drittletzten Lössel weit entfernt. Aktuell liegen sie mit 7:13 Punkten auf Tabellenplatz zehn der 14-er Staffel, einen Rang besser als in der Vorwoche.


SG Menden Wölfe II – Eintracht Hagen III 31:36 (14:17).

SG: Degenhardt (8/2), Müller (7), Surowka (7/1),k Behme (4), Klix (3), Flor (1), Schroeter (1). VfL: Queckenstedt (9/1), Storch (6/2), Koshold (5), Gudduschat (5), Kirch (4), Quittmann (4), Wojtek (3),

SVT Bochum-Riemke – HSG Hohenlimburg 39:32 (22:13).

SVT-Tore: Böbber (7), Fülber (6), Kohlenbach (5), Homscheid (5), Eberhard (5/4), Kogel (3),. Von Behr (3), Segatz (3), Lademann (1), Klapper (1).

HSG-Tore: Wetzel (8/3), Bauer (6), Bovensmann (5), Synofzik (3), Handwerker (3), Schachulski (3), Marks (2), Herbel (1), Eulenstein (1).


TuS Volmetal II – TV Olpe 26:21 (12:7).

TuS-Tore: Leicht (7), Do. Domaschk (6), Binder (5/3), Dehler (2), De. Domaschk (2), Kowalski (2), Still (1), Rasch-Blümel (1). TVO-Tore: Ohm (7/1), S. Krawitz (5), Schneider (4/2), J. Krawitz (3), Thiem (1), Schipper (1).

TV Westfalia Halingen – RSVE Siegen 32:24 (16:10).

TVW-Tore: Richard (11/1), Bichmann (8), Voß (7), Jungemann (3), Reichert (1), Kammermeier (1), Segger (1). RSVE-Tore: Büttner (9/2), Wied (5), Henrich (3), Henrichs (3), Kiesler (2), Adda (2).

HSG Herdecke/Ende – HSG Gevelsberg-Silschede II 37:20 (19:11).

HSGH-Tore: Neuhoff (11/6), Drescher (5), Jung (5), N. Rust (4), Hoffmann (4), Niederquell (2), M. Rust (2), Herold (2), Förster (2). HSGG-Tore: Pottkämper (4), Kling (4), Schubert (3), Cramer (3), Müller (2), Kimmel (2), Hofmann (1), Peters (1).


TG RE Schwelm – HSV Herbede 29:16 (13:7).

RES-Tore: Köhrer (9), Fleischhauer (8), Mebus (3), Wohlgemuth (2), Prüfer (2/2), Rauhaus (1), Brockhaus (1), Morguet (1), Ranke (1), Pape (1). HSV-Tore: Hake (4), M. Windfuhr (3), F. Windfuhr (2), Czerkawski (2), Meuren (2), W. Haupt (1), Laske (1), Schorlemmer (1).

Soester Anzeiger, 05.12.2023, Text und Foto: Harald Struff


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page