top of page

Pink gegen Rassismus




Farbe bekennen gegen menschenverachtendes Verhalten

Vom 14. – 27.03.2022 finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, welche unter dem Motto „Haltung zeigen“ stehen. In 2020 startet der Duisburger Sportbund mit dem Pilotprojekt "Pink gegen Rassismus" und hat es mit seinen Vereinen geschafft, damit ein eindeutiges Zeichen gegen Rassismus im Sport zu setzen. Die Sportler*innen machten das Thema zu einer Herzensangelegenheit und zeigten mit zahleichen Aktionen eine klare Kante gegen menschenverachtendes Verhalten und färbten die Duisburger Sportlandschaft pink.

Da Rassismus ein Thema über Landesgrenzen hinaus ist, haben auch wir uns der Aktion dieses Jahr angeschlossen. Gemeinsam mit weiteren Sportbünden und Vereinen setzen wir zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus ein Zeichen und sprechen uns für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft aus. Wir wollen ein Klima der Offenheit, der Toleranz, des Respekts und der Zivilcourage schaffen und somit dem Rechtsextremismus die „Rote Karte“ zeigen.

Auch wir bekennen Farbe und machen deutlich, dass es im Sport keinen Platz für Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung gibt. An diesem Wochenende startete die Aktion bei unseren Heimspielen. Neben dem Tragen der T-Shirts wurde auch ein Statement zu dieser Aktion verlesen.



Kommentarer


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square