VfS 59 Warstein e.V. trennt sich von Trainer Warkus

 

Der VfS 59 Warstein e.V. reagiert auf die sportliche Talfahrt und trennt sich einvernehmlich mit sofortiger Wirkung von Trainer Günter Warkus.

Mit der Neubesetzung der Trainerposition wollen wir für die letzten ausstehenden Spiele einen deutlichen Impuls setzen und mit aller Kraft versuchen, den Verbleib in derLandesliga zu realisieren.

Die Position wird mit dem ehemaligen VfS- Jugendtrainer Lutz Raßbach besetzt, der jahrelang im männlichen Sektor Spieler ausbildete, die heute zu den Leistungsträgern der Landesligamannschaft zählen.

Als Co-Spielertrainer steht ihm ab sofort Boban Ristovic zur Seite.

Der Kontrakt des neuen Trainergespanns, das bereits am Dienstag den Trainingsbetrieb leitete, gilt vorerst bis zum Sasisonende.

Der VfS 59 Warstein e.V. wünscht Günter Warkus für seine Zukunft alles Gute.

 

Mit sportlichen Grüßen

B. Ristovic, B. Furmaniak

Sportliche Leitung Herren

VfS 59 Warstein e.V.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

TBV Lemgo vs. SC DHfK Leipzig - Noch 10 Tickets zu vergeben!

December 10, 2019

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

December 11, 2019

December 6, 2019