Uli Becker neuer VfS-Vorsitzender


Warstein. Uli Becker ist neuer Vorsitzender des VfS Warstein. Bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag wurde er einstimmig gewählt. Er tritt die Nachfolge von Ralf Behme an.

Ralf Behme und der VfS Warstein – es schien über viele Jahre hinweg eine unzertrennliche Ehe zu sein. Immerhin stand der 53-jährige Fahrschullehrer von den Jahren 2003 bis 2009 und 2011 bis 2017 an der Spitze des Handball-Landesligisten.

Ralf Behme und der VfS Warstein – es schien über viele Jahre hinweg eine unzertrennliche Ehe zu sein. Immerhin stand der 53-jährige Fahrschullehrer von den Jahren 2003 bis 2009 und 2011 bis 2017 an der Spitze des Handball-Landesligisten.

Doch gestern Abend überraschte Behme bei der Jahreshauptversammlung in der Galerie des Warsteiner Brauhauses mit der Ankündigung, seinen Posten mit sofortiger Wirkung niederzulegen. Behme: „Ich hatte schon damals, nach meinem ersten Ausscheiden, angedeutet, dass ich nur im Notfall noch einmal einspringen würde. Und das habe ich getan. Jetzt ist aber einfach der Zeitpunkt gekommen, gewisse Veränderungen innerhalb des Vorstandes vorzunehmen, frischen Wind reinzubringen.“

Und so räumte Ralf Behme schließlich seinen Platz für den vier Jahre jüngeren Ulrich Becker, der sich vorher – zusammen mit Dirk Biernoth – um das Sponsoring/Marketing beim VfS Warstein gekümmert hat. Den Posten des Geschäftsführers der GBR wird künftig Ralf Behme – an der Seite von Dirk Biernoth – bekleiden. „Ich werde dem Verein aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen, halt nur nicht mehr in offizieller Funktion. Die Zeit als 1. Vorsitzender war schön, aber auch sehr zeitintensiv und arbeitsreich“, sagt Behme.

Doch bevor der 53-Jährige seinen Posten zur Verfügung stellte, dachten die Vereinsmitglieder dem langjährigen Ehrenvorsitzenden des VfS, Heinz Wedel, der kürzlich verstorben ist. Ralf Behme: „Heinz hat im Verein gefühlt jede Position, ob Vorsitzender, Schiedsrichter oder Trainer, bekleidet. Er hatte immer ein offenes Ohr und war nicht nur beim VfS, sondern im gesamten Handballkreis sehr beliebt. Mahnend hat er in gewissen Situationen auch mal den Zeigefinger gehoben, weil für ihn immer das Wohl des Vereins im Vordergrund stand. Wir werden Heinz ein ehrendes Gedenken bewahren.“

Beim Tagesordnungspunkt Berichte der einzelnen Fachwarte ging Vorsitzender Ralf Behme u.a. auf die Durchführung des Spielbetriebes sowie die Partnerschaft mit dem TBV Lemgo ein: „Hier stehen wir mit den Verantwortlichen des TBV in regelmäßigem Kontakt und hoffen, den Zuschauern bald mal wieder Bundesliga-Handball bei uns in der Dreifachturnhalle bieten zu können.“

Besonders beachtlich sind die Erfolge im Nachwuchsbereich. Jugendkoordinatorin Astrid Aasland berichtete von zwei gewonnenen Meisterschaften in der abgelaufenen Spielzeit. Die männliche A-Jugend sicherte sich den Titel in der Kreisliga vor dem TV Arnsberg, die gemischte D-Jugend holte sich Rang eins in der Kreisklasse. Aasland: „Wir haben großen Zulauf, gerade in den unteren Jahrgängen, worauf wir natürlich besonders stolz sind.“ Erstmals nimmt ab September auch wieder eine Mädchenmannschaft am Spielbetrieb auf Kreisebene teil.

Nachdem Ralf Behme das Amt des 1. Vorsitzenden bei den anschließenden Wahlen dann an Ulrich Becker weitergegeben hatte, konnten auch die anderen Vorstandsposten neu bzw. wieder besetzt werden. Als zweiter Kassenwart einstimmig bestätigt wurde Ralf Hennemann. Zum neuen Spielleiter Männer wurde Boban Ristovic (für Tobias Clewing) gewählt. Ristovic soll sich künftig – zusammen mit Benedikt Furmaniak als Bindeglied zwischen Mannschaft, Trainer und Vorstand – darum kümmern, dem einen oder anderen neuen Spieler ein Engagement beim VfS schmackhaft zu machen. Ralf Behme: „Wir sehen in Boban und Benny die Ideallösung für diesen Posten, weil sie über unglaublich viele Kontakte, auch außerhalb Warsteins, verfügen.“

Als neue Spielleiterin Frauen ließ sich Yvonne Stadie wählen. Ann-Kathrin Laustroer hatte zuvor diesen Posten zur Verfügung gestellt. Weiterhin besetzt von Astrid Aasland wird das Amt der Spielleiterin Jugend. Tatkräftig unterstützt wird sie dabei künftig von Christoph Martin, der sich im Rahmen des Vereinsjugendtages zum neuen Jugendausschuss-Vorsitzenden des VfS Warstein für Hendrik Hilwerling wählen ließ.


281 Ansichten
Vivet Tiermediziner Logo Homepage
Warsteiner
Behme logo
app tisento
Bathe
Budde
Bremerich
Gleich
Nolte
Priotex
Stoer
Sauerland_Getraenke
Wisag
WFT
Fahney
Bresemann
hoppe
Illumnio_logo
WAS neu
sparkasse_logo
koehler
WVG
rosier
w4w
BMK
goeke
rüth
SwissLife
Isenbeck
Schulte
Sommerfeld
Volksbank
Kompegio
Giese
Hazal
easy-smarthome
Maler_Jesse
Vivet Tiermediziner Logo Homepage
Warsteiner
Behme logo
app tisento
Bathe
Budde
Bremerich
Gleich
Nolte
Priotex
Stoer
Sauerland_Getraenke
Wisag
WFT
Fahney
Bresemann
hoppe
Illumnio_logo
WAS neu
sparkasse_logo
koehler
WVG
rosier
w4w
BMK
goeke
rüth
SwissLife
Isenbeck
Schulte
Sommerfeld
Volksbank
Kompegio
Giese
Hazal
easy-smarthome
Maler_Jesse