top of page

VfS Warstein verliert bei der SG Menden II 24:31 nach 15:10-Führung



Handball-Landesligist VfS Warstein hat am Sonntagabend eine bittere 24:31 (14:10)-Niederlage bei der SG Menden Sauerland Wölfe II erlitten. Dabei hatte sich die Kaseric-Sieben bis zur 32. Minute eine 15:10-Führung herausgespielt. Doch die schmolz in der Folgezeit mehr und mehr zusammen. Innerhalb von 25 Sekunden erzielte Menden in der 45. und 46. Minute erst den Ausgleich zum 19:19, dann den ersten Führungstreffer zum 19:20. Die Schlussviertelstunde ging mit 5:11 klar an die Gastgeber. In der Landesliga-Tabelle sind die Warsteiner durch die eigene Niederlage und den Erfolg des TV Olpe bei Schlusslicht HSG Gevelsberg/Silschede II auf Abstiegsplatz 9 zurückgefallen. Und von hinten drängt nun auch die Mendener Reserve, die nur noch zwei Punkte Rückstand auf den VfS hat. (wir berichten noch)

Soester Anzeiger, 10.03.2024, Fotos: Anna Clewing

Comentários


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square