top of page

VfS-Dritte übernimmt Tabellenführung



Warstein- Mit einem Heimsieg über Sundern beschließt die 3. Männermannschaft des VfS Warstein das Jahr 2023 und übernimmt mit 8:2 Punkten aus fünf Spielen den ersten Tabellenplatz. Den kann ihr aber noch der TV Arnsberg III (6:0 Punkte aus drei Spielen) streitig machen.


2. Kreisklasse, Männer: VfS 59 Warstein III – HV Sundern II 27:16 (14:10).

Der Tabellenvierte aus Sundern trat nur mit dem Minimalaufgebot von sieben Akteuren und damit ohne Auswechselspieler in der Dreifachturnhalle an, erwischte um seinen Haupttorschützen Ivan Banovic (fünf Treffer) zum 2:4 (7.) aber den besseren Start. Warsteins Dritte drehte die Partie über den 4:4-Ausgleich (9.) und warf mit drei Toren in Folge von Boban Ristovic die 7:4-Führung (13.) heraus. Auch Benedikt Furmaniak gelang ein 3:0-Lauf zum 15:10 (31.). Warstein bekam die Partie besser in den Griff, setzte sich über 21:13 (41.) ab. „Wir sind schlecht ins Spiel gekommen, die normalen Sachen glückten nicht. Am Ende war es eine sichere Sache, wo mehr drin gewesen wäre“, sagte VfS-Teamsprecher Ulrich Heiß. Der Rückrundenstart ist am 27. Januar daheim gegen Ruhrtal III.

VfS: Ulrich Heiß; Tobias Clewing (1), Sebastian Materne (2), Boban Ristovic (8), Benedikt Furmaniak (6/1), Artur Demurtchjan, Falk Pichler (1), Tobias Zähnsch, Philipp Schmitt (6), Hartwig Sellmann (1), Matthias Sellmann (2). Soester Anzeiger, 28.11.2023, Text: Oliver Junker, Fotos: Thorsten Heinke

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page