top of page

"Sind tolle Spieler gereift"



D-Jugend des VfS Warstein krönt starke Saison mit Westfalenmeisterschaft

Warstein Erst Kreismeister, dann Teilwestfalenmeister – die D-Jugend des VfS 59 Warstein hat eine außergewöhnlich erfolgreiche Saison 2022/23 hinter sich. Und eine „permanente Entwicklung“, wie Trainer Benedikt Furmaniak berichtet. Vor gut vier Jahren hat er die Mannschaft gemeinsam mit Peter Göke in der E-Jugend übernommen. Ein erster Erfolg stellte sich dort bereits mit dem Titelgewinn in der Kreisklasse ein. „In den vier Jahren sind tolle Spieler gereift“, erklärt Furmaniak.

Ein Grund für den Erfolgsweg ist für das Trainergespann, das seit Mitte letzten Jahres durch Constantin Pieper verstärkt wird, die extrem hohe Motivation der Spieler. „Sie haben eine enorme Ernsthaftigkeit“, berichtet Furmaniak. „Harte Trainingsarbeit und ständige Motivation zahlen sich am Ende aus“, ergänzt Göke, der sich auf das Torwarttraining konzentriert, während Furmaniak sich bei den Trainingseinheiten vornehmlich um die Rückraum-, Pieper um die Außenspieler kümmert. „In Kleingruppen können wir individuell mit den Jungs arbeiten“, ist für Benedikt Furmaniak diese Aufteilung auch ein Schlüssel für den Erfolgsweg der Mannschaft.

Einen weiteren Grund für den Erfolg beschreibt Rückraumspieler Tom Goldbach: „Wir sind ein mega Team, halten zusammen und können uns alle aufeinander verlassen.“ Und Jannis Vogt sagt: „Schön ist auch der Rückhalt von Eltern und Umfeld, wie die Organisation des Busses zum Spieltag zeigt.“ Zur Westfalenmeisterschaft war der VfS-Nachwuchs nämlich mit Familien und Freunden per Bus nach Hagen angereist. Unter deren Anfeuerung wurde der Titel ungefährdet mit fünf Siegen gegen die fünf westlichen Kreismeister des Handballverbands Westfalen gesichert.

Den Kreismeistertitel hatten die Warsteiner ebenso souverän gewonnen. Die Bilanz aus 15 Meisterschaftsspielen: 13 Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage.

Mannschaft und Trainer wechseln nun geschlossen in die C-Jugend, dort soll bereits im April der nächste Erfolg angestrebt werden: die Qualifikation für die Ober- oder Landesliga.


Soester Anzeiger, 01.04.2023, Text: Jens Hippe

Comments


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page