Nur glückliche Gesichter beim 1. Handballcamp


Heute ging unser erstes Handballcamp zu Ende. Den Abschluss bildet die Siegerehrung der Handball-Olympiade. Sieger mit 34 Punkten war das Team Magenta, zweiter mit 32 Punkte wurde das Team Gelb und dritter mit 27 Punkten das Team blau. Als Siegprämie durften sich die Teams in Platzierungsreihenfolge etwas aus dem Merchandise-Portfolio (Trikots, Handtücher, Bälle, Socken, etc.) der Handball-Ferienschule aussuchen.



Nach insgesamt 16 Stunden Handball-Aktivitäten waren unsere Kids zufrieden, müde und glücklich als die letzte Challenge ausgetragen war.







Die Punkte konnten die Teams durch Bälle jonglieren, "kackendes" Reh, Ball- Choreo, Handball-Bobbycar, Schwedisch-Power-Handball und einer Social-Media-Challenge ergattern.





Aber nicht nur der handballverrückte Nachwuchs konnte in den letzten Tagen etwas Neues lernen. Das Handball Ferienschule Trainerteam um Hans Riedel besuchte am Donnerstag die Warsteiner Brauerei im Rahmen einer Brauereibesichtigung, bei der auch sie neue Einblicke in die Warsteiner Brautradition erhielten. Daran schloss sich ein gemütliches Beisammensein mit unserem Vorstand in der UWW bei einem gut gekühlten, frisch gezapften Premium Verum an.


So kann man von einem rundum gelungen ersten Handball-Camp sprechen, das sicherlich wiederholt wird.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square