Keine Weihnachtsturniere- schade!



Traditionell sollte heute das Jugend- Weihnachts-Turnier starten. Das Highlight für alle jugendlichen SpielerInnen, treten doch die Mannschaften hier jahrgangsübergreifend gegeneinander an. Morgen dann sollte das Senioren- Turnier stattfinden, das sich als Jux-Turnier etabliert hat. Hier versuchen sich Mannschaften aus anderen Sportarten an dem komplexen Handballspielen. Sehr zur Freude der Zuschauer.


Natürlich muss beides coronabedingt ausfallen. Aber zumindest die obligatorische Weihnachtstüte sollte es geben. 130 Tüten für die Kids und 57 Tüten für die „grown-ups“ galt es zu packen. Uli Becker konnte für diese Aktion Olaf Dumke begeistern und dieser stellte viele Leckereien aus dem Sortiment seines EDEKA- Centers zur Verfügung.


Dazu erhielt jeder eine von Mike Römer für den VfS gestaltete Weihnachtsgrußkarte, die in der Innenseite individuell von den Trainern beschrieben wurde.

Den Kofferraum ihres Autos vollgepackt fuhren die Trainer zu ihren SpielerInnen und übergaben persönlich diese kleine Überraschung. So konnten wir allen zumindest die Zeit- bis zum hoffentlich bald wieder stattfindenden- Training etwas versüßen.


Im nächsten Jahr aber wollen wir wieder auf der „Platte“ stehen, uns mit ruhmreichen Mannschaftsnamen aus der DHL versehen und unserem Lieblingssport nachgehen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge