top of page

"Großartig"


Warstein Zwischen Acht und Achtzehn: Die Mädchen und Jungen des VfS 59 Warstein hatten wieder viel Spaß beim traditionellen Weihnachtsturnier der Vereinsjugend. Fünf gemischte Teams spielten den ganzen Nachmittag um den Turniersieg. „Sie bewiesen sehr eindrucksvoll, dass es auch bei dieser großen Altersspanne möglich ist, zusammen zu spielen, Spaß zu haben und ein gemeinsames Ziel zu erreichen“, so Astrid Aasland, Sportliche Leitung Jugend.










Dabei übernahmen die Mädchen und Jungen der Jahrgänge ab 2007 unter der Führung der Turnierleitung Jan Clewing und Justus Kirchhoff wichtige Funktionen: Sie saßen am Zeitnehmertisch, leiteten die Spiele als Schiedsrichter, coachten die motivierten Teams und kümmerten sich um die Cafeteria, für die viele Eltern mit Kuchenspenden für eine große Auswahl gesorgt hatten.

„Das ist großartig, wie sich hier alle engagiert haben“, so das Lob des Jugendausschussvorsitzenden Tobias Clewing, der stellvertretenden Jugendausschussvorsitzenden Bianca Rellecke und Astrid Aasland. Die VfS-Funktionäre freuten sich darüber, dass eine Jugendtradition auch 2023 ihre Fortsetzung fand. 2007 hatte es diese Aktion erstmals gegeben – „und ist aus dem Kalender der VfS-Jugend nicht mehr wegzudenken“, so Aasland.






















Bei der Neuauflage siegte das Team der Füchse Berlin, vor dem TBV Lemgo und der SG Flensburg-Handewitt. Platz vier und fünf belegten der THW Kiel und der SC Magdeburg. Insgesamt erzielten 50 Mädchen und Jungen 263 Tore.

Mit Urkunden, kleinen Weihnachtsgeschenken und – bei etwas Glück – auch schönen Tombolagewinnen starteten am Abend dann alle in die Weihnachtsferien.












Füchse Berlin: Hannes Stollberg, Jannes Goldbach (beide Coach), Pauline Stracke, Ben Grote, Tom Schulte, Helen Mertens, Lea Fischer, Constantin Walter, Tom Goldbach, Ciaran Radin, Jule Stollberg, Maya Funke.


TBV Lemgo: Julian Erwes, Daniel Kunze, Luis Heppelmann (alle Coach), Lasse Witthaut, Aiyana Spanke, Luca D´Amico, Julius Furmaniak, Mathilda Weller, Maja Kretschmer, Talal Kalo, Joshua Furmaniak, Matti Bathe, Bella Diskau.


SG Flensburg Handewitt: Max Bornemann, Adam Mir (beide Coach), Leo Stollberg, Lilith Kramer, Emma Stollberg, Matz Kollbach, Lotta Kretschmer, Neele Sina, Philip Habich, Alexander Schön, Madita Stallmeister, Lea Eickhoff.


THW Kiel: Mathilda Risse, Marie-Sophie Röder, Helena Kirchhoff (alle Coach), Carlotta Weller, Konstantin Rüther, Amelie Cabello-Funke, Serafino Belinato, Lena Kaseric, Lenni Weller, Joana Meerpohl, Simon Buxot.


SC Magdeburg: Philipp Wiggeshoff, Leonard Kraß, Thilo Kariotis (alle Coach), David Rappenberg, Charlotte Rellecke, Katharina Kraß, Eliah Stallmeister, Anton Andreas, Niklas Walter, Laura Ristovic, Maxima Grigoriou, Mateusz Szlawski.

Soester Anzeiger, 27.12.2023, Fotos: Anna Clewing

コメント


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page