Erfolgreiches Wochenende für unsere Mannschaften



Dieses Wochenende waren gleich mehrere Mannschaften von uns gefordert. Und alle haben souverän ihre Aufgabe erfüllt.




männl. B- Jugend

Als einzige Mannschaft hatte unsere mB- Jugend ein Heimspiel und musste sich gegen die starken Wölfe aus Menden behaupten. Es war ein sehr wichtiges Spiel, denn heute entschied sich welche beiden Mannschaften aus der Gruppe 1 bei der überkreislichen Qualifikation zur Ober-/ Verbandsliga antreten dürfen. Verlieren ja, aber bitte nicht mehr als 5 Toren Unterschied. Und diese Aufgabe wurde auf den Punkt gelöst. In der ersten Halbzeit konnten die Jungs die Partie offen gestalten und langen zeitweise sogar in Führung. Im zweiten Durchgang ließen die Kräfte bei uns etwas nach und so konnte Menden davon ziehen, aber am Ende hat es gelangt. Ausführlicher Bericht folgt noch.




gem.E- Jugend

Mit einem 17:1 Sieg meisterte die gem.E-Jugend ihr erstes Auswärtsspiel gegen die Kids des HV Sundern. Aufregung, wie vor dem ersten Heimspiel letzte Woche gegen Arnsberg, war den Kindern nicht anzumerken. Vom Anpfiff bis zum Schlusspfiff war die Mannschaft von Trainer Mirco Feck hoch motiviert. Alle SpielerInnen kam zum Einsatz und das Strahlen in den Gesichtern wurde bei jedem Treffer der VfS Kids größer. Trainer, sowie die mitgereisten Betreuer Benedikt Furmaniak und männl. C- Jugendspieler Simon Buxot, waren sehr zufrieden mit der Leistung jedes einzelnen und freuten sich gemeinsam mit der Mannschaft beim Schlusspfiff über den haushohen Sieg.

Aufstellung. Konstatin Rüther (Tor), Niclas Walter (5), Tyler Feck (3), Phillip Habich (3), Lotta Kretschmer (1), Ida Albers, Alexander Andreas (1), Merle Arens, Ole Schauten, Aiyana Spanke, Laura Ristović, Noah Schneider (3), Julius Furmaniak (1)




Erste Mannschaft

Verdient gewinnt die Erste Mannschaft mit 31:26 beim Mitfavoriten auf die Meisterschaft, TV Neheim, ihr Auswärtsspiel. Nach dem Anpfiff brauchte unsere Mannschaft einige Minuten um richtig Fahrt auf zunehmen und rannte einem Rückstand hinterher. Als dann aber innerhalb von 5 Minuten aus einem 3:6 ein 8:6 wurde, war das Feuer auf dem Platz und auch auf der Tribüne entfacht. Nach dem Führungswechsel ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen und so gelang ein ungefährdeter Sieg zum Auftakt der neuen Saison.

Spielverlauf (aus unserer Sicht): 15.Min: 3:6, Halbzeitstand: 16:12, 45.Min: 23:21, Endstand: 31:26

Siebenmeter: Neheim 6/6, Warstein 1/1

Highlight: 16-19.Min: 5:0 Lauf zum 8:6

Torschützen: Jonas Schmidt (3), Lars Schmidt (8), Joel Krischer (1), Aaron Wiley (2), Florian Hoeck (3), Simon Kraus (5), Philipp Schröder (5), Jannik Becher (4)



Empfohlene Einträge