VfS Warstein feiert 60-jähriges Bestehen! Bundesligist MT Melsungen kommt!

 

Warstein darf sich erneut auf den Besuch einer Profimannschaft – nach dem TBV Lemgo und THW Kiel – freuen: Am Freitag, 25. Oktober, kommt Handball-Bundesligist MT Melsungen für ein Freundschaftsspiel in die Bierstadt. Gegner ist ab 19 Uhr in der Dreifachturnhalle am Schwarzen Weg Bezirksligist VfS Warstein. Den Deal mit den Melsungern eingestielt hat Dirk Biernoth, zuständig für den Sponsoring/Marketing-Bereich. Ulrich Becker, Vorsitzender des VfS Warstein, durfte die frohe Kunde dann während der Jubiläumsfeier am Samstagabend an alle Vereinsmitglieder sowie Handballfreunde aus Nah und Fern verkünden. Biernoth sagte: „Wir freuen uns sehr, einen ambitionierten Bundesligisten in unserer Stadt begrüßen zu dürfen.“ Infos zum Ticket-Verkauf und allem drumherum sollen zeitnah bekanntgegeben werden. Auch Warsteins Bürgermeister Thomas Schöne hat sich den Termin am letzten Tag der Herbstferien laut eigener Aussage schon jetzt „Rot“ im Kalender angestrichen.

 

Warstein – Nicht nur die Verkündung des Gastspiels eines Bundesligisten in Warstein prägte die Feier zum 60-jährigen Bestehen des VfS Warstein. Auch im Mittelpunkt: Zahlreiche Vereinsmitglieder, die für ihre langjährige Treue sowie für ihr jahrzehntelanges, ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurden. Zunächst dankten Vorsitzender Ulrich Becker und Stellvertreter Matthias Stollberg den Vorstandskollegen, namentlich: Michael Rellecke, Ralf Behme, Astrid Aasland, Ralf Hennemann und Anja Kösters. Becker: „Zu einem funktionierenden Vorstand gehört immer auch ein gutes Team.“


Anschließend gehörte den Jubilaren die Aufmerksamkeit. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Heinz Kösters, 1959 einer der Gründungsmitglieder des Handballvereins in Warstein, ausgezeichnet. Fritz Risse (ebenfalls 60 Jahre Mitglied) konnte diese Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen.


Seit 40 Jahren dabei sind Karl-Heinz Beleke, Michael Schorlemer, Uwe Kramer, Carsten Scholz und Martin Weber. Auf zehnjährige Mitgliedschaft kommen: Maximilian Rüther, Clemens Budde, Mara Giere, Leonie Pieper, Amrei Rüther, Anna Clewing, Jan Clewing, Matthias Sellmann, Hana Melina Teske und Niklas Schmidt.

 Eingerahmt vom Vorstand die Jubilare für 10-, 40- und 60-jährige Mitgiedschaft


Vorab blickten Ulrich Becker und Matthias Stollberg „voller Stolz“ auf 60 Jahre Handball in Warstein zurück. Neben Bürgermeister Thomas Schöne schlossen sich auch zahlreiche weitere Vereinsvertreter, der Stadtsportverband Warstein sowie der Vereinsbürgerring mit dem Vorsitzenden Andreas Wiemar den Glückwünschen zum 60-Jährigen an.
Thomas Schöne sagte: „60 Jahre Handball in Warstein, ist auch eine 60-jährige Erfolgsgeschichte. Ich selber war früher auch beim VfS aktiv, deswegen habe ich noch heute eine gewisse Verbundenheit zu diesem großartigen Verein.“


Sport getrieben wurde auch. Die männliche B-Jugend des VfS Warstein traf als Kreisligist auf den Verbandsliga-Aufsteiger SC Lippstadt DJK und gewann diese Auseinandersetzung sogar mit 36:33 (17:16)-Toren. Das Team von Trainer Christoph Martin spielte mit: Marian Martin (Tor); Jannis Luca, Moritz Hohlfeld, Niklas Stracke, Julius Rüther, Yannis Kothe, Luca Schriek und Tom Wendrich.


Es folgte das „Revival-Spiel“ zwischen der aktuellen dritten Herrenmannschaft des VfS sowie den „All-Stars“, zusammengestellt über viele Monate von Hartwig Sellmann. Mit wirkte dabei der Pole Stan Warejko, der eigens die gut 650 Kilometer in Kauf genommen hatte, um beim Jubiläumsspiel dabei sein zu können. Warejko, mittlerweile 53 Jahre alt, gehörte zwischen 1990 und 2000 zur erfolgreichsten Herrenmannschaft, die der VfS Warstein in seiner 60-jährigen Geschichte erlebt hat und bis zur Verbandsliga spielte. Und dass die „Oldies“ von damals noch immer nichts verlernt haben, bewiesen sie am Samstag ein weiteres Mal. Am Ende hieß es 20:19 (10:10) für die „All-Stars“. Als Schiedsrichter während der 50 Minuten fungierten Michael Schorlemer, Ex-Trainer und -Spieler, sowie Gründungsmitglied Heinz Kösters.
 

„All-Stars“ VfS Warstein: Klaus Maletzki (Tor), Jens Bollmann (Tor); Ralf Behme, Michael Gerold, Markus Schneider, Sven Schulte, Volker Manthey, Bernd Krass, Jürgen Erwes, Michael Menke, Michael Lenze, Maik Heppelmann, Marvin Scholz, Markus Mangold, Udo Fillwock, Ralf Markmann, Stan Warejko, Zoran Kaseric, Uwe Kramer; Coach: Michael Mostardt; Berater: Nico Vielhaber, Betreuer: Elmar Görlitz.


VfS 59 Warstein III: Klaus Sommerfeld (Tor), Ulrich Heiß (Tor); Tobias Clewing, Boban Ristovic, Tobias Nagel, Philipp Schmitt, Christoph Martin, Matthias Sellmann, Hartwig Sellmann, Benedikt Furmaniak, Tobias Stollberg, Falk Pichler, Artur Demurtchjan, Jochen Wendrich.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

TBV Lemgo vs. SC DHfK Leipzig

November 8, 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge