Dominik Baack ist neuer Trainer beim VfS Warstein

 

 

Warstein - Der VfS Warstein hat seine Trainerposition für die neue Saison in der Bezirksliga besetzt. 

 

Dominik Baack übernimmt die Mannschaft nach dem Abstieg aus der Landesliga. 

 

Der 31 jährige Soester ist in Warstein kein unbekanntes Gesicht: Nach jahrelangem Einsatz als Linksaußen in der Landesliga und kurzem Intermezzo beim SC Lippstadt kehrte der C‐Lizenzinhaber zurück nach Warstein und trainierte die zweite Mannschaft in der Kreisliga. 

 

"Ab sofort kann Baack auf einen Expertenpool zurückgreifen der ihm im Trainingsbetrieb gezielt zur Seite steht. Britta Meerpohl wird die Verletzungsprävention und physiotechnischen Belange begleiten. Als Athletik‐ und Konditionstrainer steht Thore Schmieding zur Verfügung. Die Defensivarbeit wird der Schwerpunkt unseres ehemaligen Abwehrchefs Tobias Nagel sein. Im Kaiser‐Heinrich Bad werden die Spieler Krafteinheiten unter Aufsicht von Thomas Heutger absolvieren. Ein speziell zugeschnittenes Training für die Torhüter rundet das System ab", erklärte der VfS in einer Pressemitteilung. 

 

Einen neuen Trainer für die Bezirksliga-Reserve gibt es indes noch nicht.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

TBV Lemgo vs. SC DHfK Leipzig - Noch 10 Tickets zu vergeben!

December 10, 2019

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

December 11, 2019

December 6, 2019